Verkauf 348.000€ - Einfamilienhaus
1972 182 m² 6 Zimmer 2 Badezimmer

Objektbeschreibung:

Sie suchen eine Immobilie in zentraler Wohnlage? Dieses schöne Zweifamilienhaus wurde im Jahre 1972 in Massivbauweise erbaut und befindet sich in einer der begehrtesten Wohnlagen von Stade – dem Hohenwedel. Das Haus liegt mittig zwischen der Integrierten Gesamtschule und der Bockhorster Grundschule. Desweiteren befinden sich verschiedene Kindergärten in unmittelbarer Nähe und die Bushaltestellen direkt vor der Haustür sorgen für Mobilität in sämtliche Richtungen.

Durch eine gemeinsame Hauseingangstür gelangen Sie in den praktischen Windfang. Vom Windfang gelangen Sie ins Treppenhaus, in dem sich auch noch ein Gäste-WC befindet, und von dort in die Wohnung im Erdgeschoss. Die Erdgeschosswohnung hat eine großzügige Wohnfläche von ca. 96 m². Ein Schlafzimmer, ein weiteres Zimmer, dass z.B. als Kinderzimmer oder Büro genutzt werden könnte, sowie das große Wohnzimmer finden hier ihren Platz. Ein Highlight ist die geräumige Essdiele – ein kommunikativer Mittelpunkt und ein Ort der Zusammenkunft für die Familie. Ein schöner Kaminofen (Baujahr 2016) lädt hier, auch in der kalten Jahreszeit, zu gemütlichen Stunden ein. Die Essdiele verfügt zudem über einen Terassenzugang von insgesamt drei vorhandenen Terassen. Desweiteren befinden sich in der Erdgeschosswohnung ein kleines Bad mit Badewanne, sowie eine neue, geschmackvolle Einbauküche. Durch ihre höhere Arbeitsfläche können Sie sich hier komfortabel der Arbeit widmen. Der Bodenbelag in der Küche, sowie im Bad ist Klick-Vinyl und ca. 1 Jahr alt. Im Jahre 2014 wurde das gesamte Erdgeschoss mit neuen Fenstern und Jalouisen ausgestattet.

Über eine Steintreppe gelangen Sie weiter in die Dachgeschosswohnung, die längjährig, seit 2006, gut vermietet ist. Die Wohnfläche beträgt ca. 86 m² und verfügt ebenfalls über drei Zimmer, eine Einbauküche, ein Bad mit Dusche sowie ein kleines Gäste-WC. Auch hier befindet sich eine schöne Essdiele mit Zugang zum Balkon. Hier wurden 2017 teilweise neue Fenster eingebaut und die bereits vorhandenen Jalousien sind geblieben. Die Kaltmiete beträgt 480,00 € pro Monat.

Über eine massive Treppe, die im Treppenhaus des Erdgeschosses liegt, erreichen Sie den großen Keller, der auch über einen praktischen Außenzugang verfügt, sowie über einen weiteren, barrierefreien Zugang vom Garten aus. Hier befinden sich neben einem WC und einer Dusche, ein weiterer Raum der als Wohnraum nutzbar ist, sowie vier weitere Räume, die individuell genutzt werden können. Drei dieser Räume sind mit einem Waschmaschinenanschluss ausgestattet. Das Gebäude wird über eine Gasheizung (Baujahr 2008) erwärmt. Die Fußböden sind größtenteils mit Fliesen, Teppichboden, Linolium und Stäbchenparkett ausgelegt.

Das ca. 836 m² grüne und sichtgeschützte Grundstück ist sehr gepflegt und bietet genügend Platz für größere Familienfeste oder eventuelle Spielgeräte für die Kinder. Die vorhandenen Gartenmöbel oder Gartengeräte können bequem im Gartenhaus gelagert werden. Platz für Gurken und Tomaten bietet das Gewächshaus im Garten. Mit den drei vorhandenen Terrassen gibt es genug Möglichkeiten den Tag bei gutem Wetter ausklingen zu lassen. Weiterhin bietet das Grundstück ein Carport, sowie drei weitere, praktische Holzunterstände, sodass für genügend Holzvorrat für die kalten Wintermonate gesorgt werden kann. Zum Haus gehören noch zwei PKW-Stellplätze die derzeit den Mietern zur Verfügung stehen.

 

Lagebeschreibung:

Die Immobilie befindet sich in dem sehr begehrten Wohngebiet, dem Hohenwedel in zentraler Lage der historischen Altstadt Stade. Diese ist durch das malerische Bild der Altstadt und den kleinen Hafen ein beliebtes Reiseziel. Durch die Nähe zum Alten Land ist Stade auch für Naturfreunde eine Reise wert. In unmittelbarer Nähe zu diesem Einfamilienhaus befinden sich verschiedene Schulen, Kindergärten und Einkaufsmöglichkeiten. Eine gute Ärtzeversorgung ist durch die direkte Nähe zur Stadt gesichert. Durch den Anschluss an den Hamburger-Verkehrs-Verbund ist auch ein Ausflug nach Hamburg problemlos möglich. Zur Freizeitgestaltung verfügt Stade über große Sportvereine, ein Schwimmbad, ein Kino, Bowlingbahnen und diverse weitere Freizeiteinrichtungen für Jung und Alt. An der Elbe ist sogar ein Strandtag möglich. Verkehrsanbindung Autobahnanschluss: Direkte Anschlussstelle an die A 26 (befindet sich im Bau) Bundesstraße: Direkter Anschluss an die B 73 und B 74 Bahnhof: Stade mit S-Bahn Anschluss nach Hamburg und Metronom Verbindung nach Cuxhaven Öffentlicher Nahverkehr des HVV

 

Ausstattung:

– Sat.-Anlage 2017
– Gasheizung Bj. 2008
– Einbauküche 2015 eingebaut
– Kaminofen 2016 eingebaut
– Elektrik teilweise erneuert
– Erdgeschoss-Außenjalousien erneuert
– Fenster größtenteils erneuert
– Holztüren
– Carport
– teilweise Stäbchenparkett

 

Energieausweisdaten:

: Energiebedarfsausweis

: 1972

: 154,5

Energieträger: Gas

: nach dem 01.05.2014