Vermietung 450€ pro Monat - Einfamilienhaus
1910 90 m² 4 Zimmer 2 Badezimmer

Objektbeschreibung:

Dieses gemütliche Objekt liegt im Zentrum von Oberndorf.
Das kleine Häuschen hat 4 Zimmer, welche sich auf ca. 90 m² Wohnfläche verteilen. Das Objekt, welches 1910 erbaut und 2015 modernisiert wurde, hat ausreichend Platz für die ganze Familie. Aber auch zu Zweit kann man sich hier wohlfühlen.
Nachdem Sie den Flur im Erdgeschoss über den Hauseingang erreicht haben, befindet sich linkerhand die Küche, samt Einbauküche. Von hier aus gelangen Sie in das gemütliche und helle Wohnzimmer, welches wiederum in eines der insgesamt drei Schlafzimmer führt. Folgen Sie dem Flur rechtererhand, so gelangen Sie in einen Abstellraum, sowie in das sanierte Dusch-Bad.
Der Flur führt Sie dann geradeaus, über die urige Holztreppe, in das Obergeschoss. Hier befinden sich ein Schlafzimmer mit praktischem Einbauschrank, ein kleines Badezimmer mit WC, sowie ein weiteres Schlafzimmer.
Das kleine Häuschen wurde als Ferienwohnung genutzt, daher können Sie diese Wohnung auch voll- und teilmöbiliert mieten, allerdings fallen dann zusätzliche Kosten in der Höhe von 50,- € im Monat an.
Das Objekt hat einen Garten mit einer sehr schönen Gartenterrasse, sowie einen Pkw-Stellplatz.

Die Nebenkosten betragen 75,- EUR monatlich.

 

Lagebeschreibung:

Oberndorf und die Oste, beide unzertrennlich, ergeben die reizvolle Lage dieses Ortes, der sich zu beiden Seiten des Flusses hinzieht. Der Ort mit rund 1.500 Einwohnern liegt verkehrsgünstig und dennoch abseits vom Durchgangsverkehr an der Oste, unweit der B73, zwischen Stade und Cuxhaven und ist mit der Bahn über die Bahnstation Wingst zu erreichen. Die in der heutigen Zeit zahlreichen Radfahrer können den Ort auch über den Radweg von der Wingst kommend erreichen. Bei einem Deichspaziergang erschließt sich dem Betrachter erst die Schönheit dieser Landschaft, auf der einen Seite der Fluss und auf der anderen Seite die Häuser im Schutze des Deiches, zum Teil noch reetgedeckt und mit Fachwerk versehen. Vorbeiziehende Segler, Ruderer und Küstenmotorschiffe beleben das friedliche Bild des Stromes, der hier in Oberndorf fast 90 Meter breit ist. Dem Angler bietet die Oste ideale Möglichkeiten. Viele Fischarten wie Aal, Zander, Hecht oder Schlei sind hier in dem unbelasteten Fluss zu Hause.
Dem Wassersportler werden durch mehrere Anlegemöglichkeiten wie dem neuen Fahrgastschiffs- und Sportbootanleger gute Bedingungen geboten. An beiden Ufern der Oste befinden sich insgesmat über 250 Meter tideunabhängige Anlegemöglichkeiten. Yachten jeder Größe können hier festmachen. Gastronomie wie das in den Sommermonaten geöffente Restaurantschiff “Ostekieker” und das Restaurant 53°Nord mit Kegelbahn laden zum einkehren ein. Die Grundversorung mit Dorfladen, Bäcker, Schlachter, Sparkasse, Post und Arzt ist gegeben. Zudem sind im Ort ein Kindergarten mit Hort- und Krippenangeboten, Seniorenwohnungen und ein Seniorenpflegeheim vorhanden.Gleich hinter dem Deich, auf dem höchsten Punkt des Ortes erhebt sich die St.-Georg-Kirche.In unmittelbarer Nähe der Kirche befindet sich die Fährpromenade.In der Heimatstube mit ihrem Ausstellungsstücken aus der Vergangenheit, die Zeugnis sind für die frühere Bedeutung Oberndorfs.

 

Energieausweisdaten:

: Energiebedarfsausweis

: 1930

Baujahr (Heizung) : 2009

Energieträger: Strom

: 153,3

: E
Ausgestellt am 22.10.2019