21712 Großenwörden, Einfamilienhaus zum Kauf

Reetdachtraum mit Scheune und Gästehaus, umgeben von Apfelplantagen und dem Ostedeich!

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt

Objektdaten

  • Objekt ID
    863
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse
    21712 Großenwörden
  • Etagen im Haus
    1
  • Wohnfläche ca.
    267 m²
  • Nutzfläche ca.
    407 m²
  • Grund­stück ca.
    6.243 m²
  • Zimmer
    7
  • Schlafzimmer
    3
  • Badezimmer
    3
  • Heizungsart
    Zentralheizung, Fußbodenheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1784
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Verfügbar ab
    01.08.2024
  • Käufer­provision
    3,57 % inkl. MwSt. jeweils zahlbar vom Käufer sowie Verkäufer (Provisionsteilung)
  • Kaufpreis
    398.000 EUR

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Der denkmalgeschützte Willemshof aus dem Jahr 1784 in idyllischer Alleinlage liegt einen Kilometer entfernt von der Straße umgeben von alten Baumbeständen mitten in einer Obstplantage direkt am Ostedeich.

Das reetgedeckte Haupthaus mit Scheune und einem Gästehaus dazwischen wartet auf neue Bewohner, die diese einmalige Immobilie zu ihrem Lebensmittelpunkt machen. Das vor ca. 40 Jahren im Inneren umgebaute Zweiständerhaus fasziniert schon von Außen mit seinem charmanten Erscheinungsbild.

Nach dem Betreten findet man sich sogleich in der großen und luftig gestalteten Halle, in der die markanten alten Balken das Herzstück des Hauses bilden.

Durch die hohe Decke und das offenliegende Fachwerk verströmt dieser Raum einen besonderen Reiz. Die Halle, von der die anderen Räume und ein Flur abgehen, ist geprägt durch den rustikalen offenen Kamin, vor dem man wohlig-warme Stunden verbringen kann. Ein in der Wand zur Küche belassenes Fenster ist ein weiteres ansprechendes Detail. In der viel Platz bietenden Küche kann die Kochinsel erhalten bleiben oder der vorhandene Raum neu gestaltet werden. Die angrenzende Speisekammer ist eine weitere praktische Ergänzung.

Rechts neben der Eingangstür liegt eines der drei weiteren Zimmer im Erdgeschoss, in das viel Tageslicht durch die Fenster zur Südwestseite gelangt.

Daneben findet sich ein Wohnzimmer, das zusätzlich durch einen ornamentreichen gußeisernen Ofen beheizt werden kann.

Der Wohnbereich im Erdgeschoss wird abgerundet durch einen weiteren Raum, der als zusätzliches Schlaf- oder als Gästezimmer zu nutzen wäre.

Über einen kleinen Flur sind die beiden Bäder mit Toilette und Dusche, die spiegelverkehrt angelegt sind, zu erreichen.

Neben dem Kamin führt von der Halle eine Holztreppe in den großzügigen Dachgeschossraum, der sich über die gesamte Fläche der drei unteren Zimmer erstreckt.

Zum Haupthaus gehört die ehemalige Magdkammer, genutzt als Abstellraum, sowie die große ausbaufähige Tenne mit den alten Viehständen und einem kleineren Nebengelass.

Das Gästehaus des Anwesens liegt zwischen dem Haupthaus und der Scheune und wurde 2002/2003 von einem Stall in ein vollwertiges Appartement umgewandelt. In diesem Gebäude gibt es einen separat zu betretenen Hauswirtschaftsraum sowie die Ölheizung mit den Tanks.

Der zum Garten gelegene Südteil mit Wasseranschluss kann als Küche genutzt werden und bietet Platz für einen zusätzlichen Wohnbereich.

Am Endes des Durchgangszimmers, von dem eine Treppe zum ausbaufähigen Dachgeschoss führt, beginnt der Schlafbereich mit dem angrenzendem Badezimmer. Hier befindet sich eine Toilette und eine in den Boden eingelassenen Wanne.

Am Grundstücksrand steht die große reetgedeckte Scheune, die weiteren Gestaltungsspielraum bietet, und zur Zeit an den nachbarlichen Obstbauer vermietet ist, dessen Hofanlage und Bungalow angrenzen.

Ausstattung

- großer Kamin + alter Eisenofen
- Küche mit Kochinsel und Speisekammer
- drei Bäder
- Gästehaus
- Fußbodenheizung teilweise im Haupthaus (Wohn,- Essbereich) sowie im Gästehaus
- Ölheizung aus 2017
- Warmwasserspeicher aus 2015
- Denkmalschutz
- 3-Kammern Kläranlage aus 2001 (wird mit Nachbarhof geteilt)
- Reetdach Scheune in 2001

Sonstige Informationen

Unsere "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" sind Grundlage dieses Angebotes. Wir weisen nochmals daraufhin, dass wir die Angaben vom Eigentümer erhalten haben. Die Immobilien- Vermittlung Mandy Brockelmann haftet weder für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernommener Angaben noch für die Richtigkeit weiterer Angaben.
Die von uns versandten Unterlagen sind streng vertraulich und dürfen ohne unsere Einwilligung nicht weitergegeben werden. Eine Weitergabe ohne unsere Einwilligung löst Schadensersatzansprüche gemäß unseren "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" aus.

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Denkmalgeschützt
  • ✓ Kamin

Lage

Die Immobilie befindet sich nahezu in Alleinlage, es gibt lediglich einen benachbarten Apfelhof. Das Haus ist vom Ostedeich und Apfelplantagen umgeben.

Großenwörden ist eine Gemeinde im niedersächsischen Landkreis Stade. Sie gehört zur Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, die ihren Verwaltungssitz in Himmelpforten hat.
Der Ort liegt in der Marsch der Oste am Rande des Kehdinger Moors. Am Nordwestrand der Gemeinde mündet die Rönne in die Oste.
Bis nach Himmelpforten sind es ca. 9 km, dort sind die Dinge des täglichen Lebens zu erhalten und zu erledigen.

Himmelpforten ist ebenfalls eine niedersächsische Gemeinde in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten im Landkreis Stade. Neben dem Hauptort Himmelpforten gehören auch die Orte Kuhla und Breitenwisch zur Gemeinde. Himmelpforten ist besonders in der Weihnachtszeit in aller Munde. Der Ort wird dann zum Christkinddorf. Für zahlreiche Kinder in der ganzen Welt ist der Ort die Postadresse des Weihnachtsmannes. Diese Tradition wird seit den 1960er Jahren gepflegt. Himmelpforten verfügt neben der Porta-Coeli-Schule, einem Schulzentrum mit Klassen vom 5. bis zum 10. Schuljahr, sowie einen gymnasialen Zweig, über eine eigene Grundschule und Kindergärten. Weiterhin gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Restaurantes, Friseure und Sporteinrichtungen.
Auch ein Bahnhof ist hier vorhanden, u.a. mit einer Zug-Verbindung (Start) nach Hamburg und Cuxhaven. Durch Himmelpforten führt die Bundesstraße B 73, die den Ort mit Stade und Hamburg sowie Cuxhaven, verbindet.

Die Hansestadt Stade ist mit dem PKW in ca. 30 Minuten zu erreichen.
Bis nach Hamburg sind es mit dem PKW ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit von Großenwörden.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

In unserem Büro in Stade helfen wir Ihnen gerne weiter:

Unser traumhaft schönes Büros garantiert ein Wohlfühlklima, indem wir erfolgreich arbeiten und unsere Kunden willkommen heißen können. Wir sind unverwechselbar in fachlichem Engagement und persönlicher Authentizität. 

Nachricht senden
1
Wie können wir Ihnen Helfen?
Senden Sie uns eine Direkt-Message in WhatsApp und wir melden uns schnellstmöglich zurück.